menu BLBauleitungsbüro Neuburger

Bauleitungsbüro Neuburger in Esslingen
Die Lösung Ihrer Bauaufgaben

Unser Bauleitungsbüro, ein Team von Architekten, Dipl.Ingenieuren, Technikern und Sachbearbeitern steht Ihnen in allen Bereichen der Koordination und Überwachung der Bauausführung zur Seite.

Wir bieten unseren Kunden konzentriertes Wissen und Erfahrungen vom Aufstellen und Überwachen des Bauzeitenplanes, über die Qualitäts- und Kostenkontrolle während der Durchführung, bei Bauabnahmen und Koordination der Mängelbeseitigung bis hin zur Überwachung der Gewährleistungsfristen. Als verantwortliche Dienstleister für Bauherren von Klein- und Großprojekten im Hochbau ist eine korrekte und termingerechte Bearbeitung aller Projekte für uns eine Selbstverständlichkeit.

Durch die Kooperation mit weiteren Bauleitungsbüros ist es uns ebenso möglich, die Abwicklung von Großobjekten zur vollsten Zufriedenheit des Bauherren durchzuführen. Eine dauerhafte Präsenz vor Ort ist damit garantiert.

Angegliederte Architekturbüros erweitern unser Dienstleistungsangebot in Planungsfragen.

Unser Team

Peter Neuburger

Inhaber / Bauleiter

Dipl.-Ing. (FH) Architektur
  • Lehre als Beton- und Stahlbetonbauer
  • anschließendes Studium an der Fachhochschule für Technik Stuttgart, Fachbereich Architektur
  • Diplom seit Herbst 1996
  • Bauleitungstätigkeit bei project gmbh Berlin 1996 – 1999
  • Bauleitungstätigkeit bei project gmbh Esslingen 1999-2002
  • Selbständig seit Februar 2002

Aufgabenbereich
  • Büroleitung
  • Management der aktuellen Projekte
  • Teilnahme an Baubesprechungen
Projekte
  • 42 Eigentumswohnungen und TG (ab 03/2017)

Susanne Rominger

Bauleiterin

Dipl.-Ing. (FH), Architektin
  • Studium an der Fachhochschule in Stuttgart
  • Diplom seit 2008
  • angestellt im Bauleitungsbüro Neuburger seit September 2008
Projekte
  • 8 Mietwohnungen für Geflüchtete und 1 Wohngruppe für Studenten (ab 10/2017)
  • Neubau Werk- und Ausbildungsstätte Nikolauspflege Stuttgart (ab 10/2016)

Bülent Erdogan

Bauleiter

Dipl.-Ing. (FH) Bauingenieur
  • Studium an der Technischen Universität Yildiz in Istanbul, Bauingenieurwesen
  • Diplom seit 1995
  • Bauleitung am Projekt Heinrich Heine Forum, Berlin
  • Bauleitung am Projekt Hansa Center, Berlin
  • Bauleitung am Projekt JVA München
  • angestellt im Bauleitungsbüro Neuburger seit Januar 2011
Projekte
  • 5 Mehrfamilienhäuser mit insgesamt 39 Eigentumswohnungen und 1 Gewerbeeinheit + TG (ab 03/2017)

Markus Knupfer

Mängelverfolgung / Rechnungsprüfung

Dipl.-Ing. (FH) Bauingenieur, SiGeKo
  • 2-jährige Lehre als Maurer
  • 1-jährige Tätigkeit als Maurergeselle
  • Studium an der HTWG Konstanz
  • Diplom seit Dezember 2002
  • angestellt bei Bauleitungsbüro Neuburger von 2002 - 2010
  • angestellt bei Architekturbüro Düll von 2010 - 2011
  • Freiberufliche Tätigkeit seit 2012

Sven Rimmele

Bauleiter

Staatlich geprüfter Bautechniker
  • 3-jährige Ausbildung zum Schreiner
  • 2 Jahre als Geselle bei der Schreinerei Gindele GmbH
  • 2-jährige Schule zum staatlich geprüften Bautechniker

Katrin Neuburger

Büromanagement

  • 1991 Examinierte Krankenschwester
  • 2001 Weiterbildung zur Bürosachbearbeiterin
  • seit 2002 Sachbearbeitung und Bauleitungsassistenz
  • Freiberufliche Tätigkeit seit 2015

Ulrike Kölzow

Sekretärin

  • Ausbildung als Groß- und Außenhandelskauffrau
  • angestellt im Bauleitungsbüro Neuburger seit Januar 2011

Netta

Büro-Animateur und Sicherheitsdienst

contact_phone +49 (0) wuff
contact_mail
  • gewölft am: 27.05.2006
  • Rasse: Kleiner Münsterländer
  • Ausbildung zum Jagdhund
  • Verbands-Jugend-Prüfung (VJP) 14.04.2007
  • Verbands-Herbstzucht-Prüfung (HZP) 15.09.2007
  • Brauchbarkeitsprüfung f. Jagdhunde 19.10.2008
  • Zuchtschau beim Verband f. KLM 19.07.2009
  • Verbands-Gebrauchs-Prüfung (VGP) 01.11.2009
Ihre Lieblingsbeschäftigung während der Bürozeiten
Natürlich viel schlafen, aber auch den Briefträger erschrecken, Besucher des Büros stürmisch begrüßen (was manchmal ganz schön peinlich sein kann…), in unseren Papierkörben nach etwas Essbarem suchen und quengeln, weil sie raus will.

Referenzen und Projektübersicht

8 Mietwohnungen für Geflüchtete und 1 Wohngruppe für Studenten (ab 10/2017)

Bauherr:Siedlungswerk Stuttgart
Ort:Tübingen
Auftraggeber:Siedlungswerk Stuttgart
Leitung:Susanne Rominger

42 Eigentumswohnungen und TG (ab 03/2017)

Bauherr:BPD Immobilienentwicklung GmbH
Ort:Esslingen
Auftraggeber:BPD Immobilienentwicklung GmbH
Leitung:Peter Neuburger

5 Mehrfamilienhäuser mit insgesamt 39 Eigentumswohnungen und 1 Gewerbeeinheit + TG (ab 03/2017)

Bauherr:Siedlungswerk Stuttgart
Ort:Filderstadt - Plattenhardt
Auftraggeber:Siedlungswerk Stuttgart
Leitung:Bülent Erdogan

Neubau Werk- und Ausbildungsstätte Nikolauspflege Stuttgart (ab 10/2016)

Bauherr:Nikolauspflege Stiftung für Blinde und Sehbehinderte Menschen
Ort:Stuttgart
Auftraggeber:Kubus 360, Stuttgart
Leitung:Susanne Rominger

Neubau KFZ-Prüfhalle mit Wohnung Waiblingen (11/2016 - 05/2017)

Bauherr:Stefan Meier
Ort:Waiblingen
Auftraggeber:Stahl Hallenbau Chemnitz

16 Mietwohnungen und TG (03/2016 - 08/2017)

Bauherr:Esslinger Wohnungsbau GmbH
Ort:Esslingen
Auftraggeber:Project GmbH, Esslingen

Sportvereinszentrum TSV Bietigheim e. V. (03/2016 - 04/2017)

Bauherr:TSV Bietigheim 1848 e. V.
Ort:Bietigheim
Auftraggeber:Kubus 360, Stuttgart

6 Eigentumswohnungen und TG (01/2016 - 06/2017)

Bauherr:Wohnbau Neuburger GmbH
Ort:Esslingen
Auftraggeber:Wohnbau Neuburger GmbH

21 Eigentumswohnungen und TG (12/2014 - 04/2016)

Bauherr:Citybau Wohnungsbaugesellschaft mbH
Ort:Kirchheim
Auftraggeber:Citybau Wohnungsbaugesellschaft mbH

12 Mietwohnungen und TG (10/2014 - 03/2016)

Bauherr:Citybau Wohnungsbaugesellschaft mbH
Ort:Esslingen
Auftraggeber:Citybau Wohnungsbaugesellschaft mbH

Sanierung und Modernisierung 32 Mietwohnungen in 2 Bauabschnitten (08/2014 - 02/2016)

Bauherr:Kreisbaugenossenschaft Kirchheim-Plochingen eG
Ort:Kirchheim
Auftraggeber:Kreisbaugenossenschaft Kirchheim-Plochingen eG

4 Eigentumswohnungen und TG (08/2014 - 09/2015)

Bauherr:formart GmbH & Co. KG
Ort:Stuttgart
Auftraggeber:formart GmbH & Co. KG

3 Eigentumswohnungen und TG (08/2014 - 10/2015)

Bauherr:formart GmbH & Co. KG
Ort:Stuttgart
Auftraggeber:formart GmbH & Co. KG

42 Wohneinheiten mit Kindertagesstätte und Arztpraxen + TG (04/2013 - 08/2015)

Bauherr:Siedlungswerk Stuttgart
Ort:Ostfildern / Scharnhauser Park
Auftraggeber:Siedlungswerk Stuttgart

Kinderhaus mit 4 Gruppen (07/2013 - 07/2014)

Bauherr:Stadt Plochingen
Ort:Plochingen
Auftraggeber:Müller Benzing und Partner, Esslingen

4 MFH mit 40 Eigentumswohnungen und TG (03/2013 - 06/2014)

Bauherr:BPD Immobilienentwicklung GmbH
Ort:Ludwigsburg
Auftraggeber:BPD Immobilienentwicklung GmbH

2 MFH mit 14 Eigentumswohnungen und TG (03/2013 - 06/2014)

Bauherr:BPD Immobilienentwicklung GmbH
Ort:Ludwigsburg
Auftraggeber:BPD Immobilienentwicklung GmbH

Umbau / Sanierung Schulungshalle SEEDCAMPUS ThyssenKrupp Elevator (08/2012 - 11/2012)

Bauherr:ThyssenKrupp Elevator GmbH
Ort:Esslingen
Auftraggeber:ThyssenKrupp Elevator GmbH

24 Eigentumswohnungen und TG (03/2012 - 12/2013)

Bauherr:Esslinger Wohnungsbau GmbH
Ort:Esslingen
Auftraggeber:Büro De Ponte, Esslingen

18 Eigentumswohnungen und TG (12/2011 - 12/2013)

Bauherr:Citybau Wohnungsbaugesellschaft mbH
Ort:Plochingen
Auftraggeber:Citybau Wohnungsbaugesellschaft mbH

8 Mietwohnungen und TG (09/2011 - 08/2013)

Bauherr:Esslinger Wohnungsbau GmbH
Ort:Esslingen
Auftraggeber:Project GmbH, Esslingen

17 Eigentumswohnungen und TG (06/2011 - 07/2013)

Bauherr:BPD Immobilienentwicklung GmbH
Ort:Korb
Auftraggeber:BPD Immobilienentwicklung GmbH

10 Eigentumswohnungen und TG (04/2011 - 07/2012)

Bauherr:Citybau Wohnbaugesellschaft mbH
Ort:Köngen
Auftraggeber:Citybau Wohnbaugesellschaft mbH

56 Eigentumswohnungen und TG, 1. + 2. BA (04/2011 - 07/2014)

Bauherr:Siedlungswerk Stuttgart
Ort:Ostfildern / Scharnhauser Park
Auftraggeber:Siedlungswerk Stuttgart

16 Atelierhäuser, 1. + 2. BA (06/2010 - 12/2012)

Bauherr:BPD Immobilienentwicklung GmbH
Ort:Ostfildern / Scharnhauser Park
Auftraggeber:BPD Immobilienentwicklung GmbH

Wohnen am Schönbergblick, 83 Eigentumswohnungen und 16 Mietwohnungen + 14 Sozialwohnungen mit TG (02/2010 - 10/2013)

Bauherr:SWSG Stuttgart
Ort:Stuttgart - Birkach
Auftraggeber:SWSG Stuttgart

Wohnen am Westrand, 122 Eigentumswohnungen und TG in 6 Bauabschnitten (12/2006 - 03/2013)

Bauherr:Eisele Wohnbau, Ostfildern
Ort:Ostfildern / Scharnhauser Park

Magnoliengarten, 26 ETW, Sanierung und Umbau der ehemaligen HNO.Klinik (10/2008 - 11/2012)

Bauherr:SM-Wirtschaftsberatungs AG
Ort:Stuttgart - Bad Cannstatt
Auftraggeber:Büro WKSP, Stuttgart

27 Eigentumswohnungen und 36 Mietwohnungen + TG (11/2008 - 01/2012)

Bauherr:SWSG Stuttgart
Ort:Stuttgart - Steckfeld
Auftraggeber:Project GmbH, Esslingen

Wohnen am Seelberg, 112 ETW + TG, 52 Seniorenwohnungen und Pflegeheim mit 50 Pflegeplätzen, Kindertagesstätte, ehemaliges Terrot-Areal, 1. + 2. BA (09/2008 - 10/2013)

Bauherr:Siedlungswerk Stuttgart
Ort:Stuttgart - Bad Cannstatt
Auftraggeber:Siedlungswerk Stuttgart

66 Mietwohnungen und TG (10/2008 - 01/2011)

Bauherr:SWSG Stuttgart
Ort:Stuttgart - Mönchfeld
Auftraggeber:Project GmbH, Esslingen

4 Einfamilienhäuser (03/2008 - 06/2009)

Bauherr:Siedlungswerk Neckar-Fils
Ort:Nürtingen
Auftraggeber:Steiner Baukoordinierungs GmbH, Esslingen

14 Eigentumswohnungen und TG (11/2007 - 06/2009)

Bauherr:Siedlungswerk Neckar-Fils
Ort:Nürtingen
Auftraggeber:Steiner Baukoordinierungs GmbH, Esslingen

Sanierungs- /Umbaumaßnahme des Produktionsgebäudes bei laufendem Betrieb der Fa. Weitmann & Konrad (04/2007 - 07/2008)

Bauherr:Weitmann & Konrad GmbH & Co. KG
Ort:Leinfelden - Echterdingen
Auftraggeber:Weitmann & Konrad GmbH & Co. KG

Mehrgenerationenhaus: Pflegeheim, Seniorenwohnungen und Kindertagesstätte (03/2007 - 03/2010)

Bauherr:Lindach-Quartier GbR (GWG Reutlingen + Siedlungswerk Stuttgart)
Ort:Reutlingen
Auftraggeber:Ackermann & Raff, Tübingen

Blauer Garten, 22 ETW und 11 TG-Stellplätze, 3.BA (04/2007 - 09/2008)

Bauherr:Hofkammer des Hauses Württemberg
Ort:Ostfildern / Scharnhauser Park
Auftraggeber:Steiner Baukoordinierungs GmbH, Esslingen

6 Einfamilienhäuser und 12 Doppelhaushälften, 3.BA (12/2006 - 09/2008)

Bauherr:SWSG Stuttgart
Ort:Stuttgart - Steinhaldenfeld
Auftraggeber:Project GmbH, Esslingen

12 Reihenhäuser und 16 ETW, 2. BA (02/2005 - 12/2006)

Bauherr:SWSG Stuttgart
Ort:Stuttgart - Steinhaldenfeld
Auftraggeber:Project GmbH, Esslingen

80 Fertiggaragen und Heizzentrale (02/2005 - 08/2005

Bauherr:Siedlungswerk Stuttgart
Ort:Stuttgart
Auftraggeber:Project GmbH, Esslingen

42 Eigentumswohnungen und TG (11/2004 - 07/2005)

Bauherr:SWSG Stuttgart
Ort:Stuttgart - Mönchfeld
Auftraggeber:Project GmbH, Esslingen

Altenpflegeheim mit 30 Pflegeplätzen und Seniorenwohnanlage mit 27 Wohneinheiten (10/2004 - 10/2006)

Bauherr:Zieglersche Anstalten und Siedlungswerk Stuttgart
Ort:Esslingen
Auftraggeber:Project GmbH, Esslingen

Blauer Garten, 52 ETW und 57 TG-Stellplätze, 1. + 2. BA (02/2004 - 07/2005)

Bauherr:Hofkammer des Hauses Württemberg
Ort:Ostfildern / Scharnhauser Park
Auftraggeber:Steiner Baukoordinierungs GmbH, Esslingen

16 Reihenhäuser (02/2004 - 07/2005)

Bauherr:SWSG Stuttgart
Ort:Remseck
Auftraggeber:Project GmbH, Esslingen

Seniorenwohnanlage mit 30 Wohneinheiten 1. + 2. BA (02/2004 - 07/2005)

Bauherr:Eisele Wohnbau, Ostfildern
Ort:Denkendorf
Auftraggeber:RSP-Architekten, Stuttgart

14 Kettenhäuser und 18 Doppelhaushälften, 1. BA (02/2004 - 09/2006)

Bauherr:SWSG Stuttgart
Ort:Ostfildern / Scharnhauser Park
Auftraggeber:Project GmbH, Esslingen

75 ETW in 3 Bauabschnitten (10/2003 - 08/2005)

Bauherr:Eisele Wohnbau, Ostfildern
Ort:Ostfildern / Scharnhauser Park
Auftraggeber:Steiner Baukoordinierungs GmbH, Esslingen

17 ETW und 2 Stadthäuser (08/2003 - 07/2005)

Bauherr:Siedlungswerk Stuttgart
Ort:Echterdingen
Auftraggeber:Project GmbH, Esslingen

Neuer Büroturm Esslingen (03/2003 - 10/2004)

Bauherr:Bauherrengemeinschaft Fabrikstraße
Ort:Esslingen
Auftraggeber:Project GmbH, Esslingen

44 ETW mit Reihenhäusern (03/2003 - 06/2006)

Bauherr:Epple und Kalkmann und Hofkammer des Hauses Württemberg
Ort:Ostfildern / Scharnhauser Park
Auftraggeber:Project GmbH, Esslingen

Seniorenheim Sonnenhof mit 32 Pflegeplätzen (05/2002 - 07/2004)

Bauherr:Stadtbau Waldenbuch
Ort:Waldenbuch
Auftraggeber:Project GmbH, Esslingen

Kindergartenerweiterung mit 3 Gruppenräumen (07/2002 - 12(2003)

Bauherr:Stadtbau Waldenbuch
Ort:Waldenbuch
Auftraggeber:Project GmbH, Esslingen

80 Reihenhäuser in 3 Bauabschnitten (04/2002 - 09/2005)

Bauherr:Steiner Baukoordinierungs GmbH, Esslingen
Ort:Metzingen
Auftraggeber:Project GmbH, Esslingen

Leistungen

Wir betreuen Ihr Bauvorhaben.

Unsere Kernaufgabe, die Leitung und Koordination Ihres Bauvorhabens (gemäß HOAI 1-9) von der Grundlagenermittlung bis zur Vergabe, über die Objektüberwachung und Dokumentation erfüllen wir als Team von kompetenten Architekten und Bauingenieuren stets mit äußerster Sorgfalt, Terminhaltigkeit und Präzision.

Dies gibt Ihnen die Sicherheit, dass das zu realisierende Projekt sowohl den technischen Richtlinien und Normen gerecht wird, im geplanten Zeitfenster durchgeführt wird und nicht zuletzt im aufgestellten Kostenplan bleibt.

Wir bieten Ihnen Kompetenz in den Bereichen der Aufstellung und Überwachung des Bauzeitenplanes, der Qualitätskontrolle und Kostenoptimierung während des Ablaufes, der Abwicklung von Sonderwünschen, der Bauabnahmen und Koordination der Mängelbeseitigung bis hin zur Überwachung der Gewährleistungsfristen. Der Neubau von komplexen Wohnanlagen ist uns genauso vertraut, wie die Durchführung von Sanierungsmaßnahmen.
Auf Wunsch können wir auch die Leistungsphasen 1-5 (gemäß HOAI) für Sie übernehmen. Die Zusammenarbeit mit uns angeschlossenen Planungsbüros macht dies problemlos möglich.

Als qualifiziertes Büro können wir für Sie die Aufgaben des SIGEKOs übernehmen, Ihnen Bausachverständigen-Gutachten liefern und Ihnen individuelle Beratung garantieren.

Wir bieten Ihnen:

  • Leistungsphasen 6 - 9 gemäß HOAI
  • auf Wunsch Leistungsphasen 1 – 5 gemäß HOAI
  • Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordination
  • Kostenoptimierung in der Bauleitungsphase
  • Projektsteuerung und Architektencontrolling
  • Bauherrenberatung und Sonderwunschabwicklung
  • Bauberatung, Bausachverständigentätigkeit
  • und Untersuchung von Baubeschreibungen

Wir sehen uns in der Verantwortung, den Bauherrn möglichst von allen seinen delegierbaren Aufgaben zu befreien und durch Schaffung der erforderlichen Voraussetzungen dafür zu sorgen, dass die Bauleistungen entsprechend seiner Vorgaben bezüglich der mit den Unternehmern zu schließenden Verträge und der Parameter Qualität und Quantität, Kosten und Termine geplant und realisiert werden können.

Projektsteuerung zur Entlastung des Auftraggebers

Als Vertreter des Bauherrn, in dessen Auftrag der Projektsteuerer stets handeln muss, und aufgrund seiner von der Interessenslage der einzelnen Projektbeteiligten unabhängigen Stellung in der Projektorganisation und der von ihm bei der Projektabwicklung in erster Linie auszuübenden reinen Überwachungs- und Kontrollfunktion steht der Projektsteuerer immer auf der Seite des Bauherrn und vertritt dessen Interessen. Durch den Einsatz der Projektsteuerung soll primär dafür gesorgt werden, dass alle Vertragspartner des Bauherrn (Planer, Sonderfachleute, Unternehmer, Generalunternehmer usw.) im Zuge der Projektabwicklung ihre Vereinbarungen mit ihm, die in den vom Projektsteuerer in Abstimmung mit dem Bauherrn vorbereiteten und vom Bauherrn unterzeichneten Verträgen festgeschrieben sind, auch wirklich erfüllen.

Die durch den Bauherrn durch den Einsatz einer Projektsteuerung erzielbare hohe Leistungsqualität und beachtliche Kosteneinsparung und das sich hieraus ergebende sehr gute Preis-Leistungsverhältnis sind große, nicht von der Hand zu weisende Vorteile, die den Einsatz einer Projektsteuerung allemal rechtfertigen. Man unterscheidet hierbei grundsätzlich zwischen der Planungs- und der Bauausführungsphase zu unterscheiden.

Aufgaben in der Planungsphase - Was kann der Bauherr vom Projektsteuerer erwarten

Der Projektsteuerer erfüllt seine Aufgaben dadurch, dass er in der Planungsphase des Bauvorhabens die Vorgaben des Bauherrn bezüglich der zu schließenden Verträge einerseits und der Parameter Qualität und Quantität, Kosten und Termine andererseits in Abstimmung mit ihm formuliert und plant und die Erstellung der erforderlichen Ausschreibungsunterlagen (Leistungsverzeichnisse, Pläne usw.) durch den Planer, auf deren Basis die bietenden Unternehmer ihre Preise ermitteln, überwacht und beim Feststellen von Abweichungen von den Vorgaben des Bauherrn in den Ausschreibungsunterlagen die erforderlichen korrektiven Maßnahmen einleitet.

Leistungsphasen 6 – 9 gemäß HOAI

  1. Vorbereitung der Vergabe
    Ermitteln der Mengen und Aufstellen von Leistungsverzeichnissen
  2. Mitwirkung bei der Vergabe
    Ermitteln der Kosten und Mitwirkung bei der Auftragsvergabe
  3. Objektüberwachung (Bauüberwachung)
    Überwachen der Ausführung des Objekts
  4. Objektbetreuung und Dokumentation
    Überwachen der Beseitigung von Mängeln und Dokumentation des Gesamtergebnisses

Wir vertreten den Bauherren nach abgeschlossener Planung durch den Architekten auf der Baustelle gemäß HOAI § 15.

Objektüberwachung (Bauüberwachung) - Auszug aus der HOAI:

  • Überwachen der Ausführung des Objekts auf Übereinstimmung mit der Baugenehmigung oder Zustimmung, den Ausführungsplänen und den Leistungsbeschreibungen sowie mit den anerkannten Regeln der Technik und den einschlägigen Vorschriften.
  • Überwachen der Ausführung von Tragwerken nach § 63 Abs. 1 Nr. 1 und 2 auf Übereinstimmung mit dem Standsicherheitsnachweis
  • Koordinieren der an der Objektüberwachung fachlich Beteiligten
  • Überwachung und Detailkorrektur von Fertigteilen
  • Aufstellen und Überwachen eines Zeitplanes (Balkendiagramm)
  • Führen eines Bautagebuches

Die Aufgaben des verantwortlichen Bauleiters gemäß Landesbauordnung § 45 werden von uns übernommen.

Auszug aus der Landesbauordnung - § 45 Bauleiter:

  1. Der Bauleiter hat darüber zu wachen, dass die Bauausführung den öffentlich-rechtlichen Vorschriften und den Entwürfen des Planverfassers entspricht. Er hat im Rahmen dieser Aufgabe auf den sicheren bautechnischen Betrieb der Baustelle, insbesondere auf das gefahrlose Ineinandergreifen der Arbeiten der Unternehmer zu achten; die Verantwortlichkeit der Unternehmer bleibt unberührt. Verstöße, denen nicht abgeholfen wird, hat er unverzüglich der Baurechtsbehörde mitzuteilen.
  2. Hat der Bauleiter nicht für alle ihm obliegenden Aufgaben die erforderliche Sachkunde und Erfahrung, hat er den Bauherrn zu veranlassen, geeignete Fachbauleiter zu bestellen. Diese treten insoweit an die Stelle des Bauleiters. Der Bauleiter bleibt für das ordnungsgemäße Ineinandergreifen seiner Tätigkeiten mit denen der Fachbauleiter verantwortlich.

Leistungsphasen 1 – 5 gemäß HOAI

Auf Wunsch können wir Ihnen durch ein uns angeschlossenes Planungsbüro auch die Leistungsphasen 1-5 HOAI anbieten.

  1. Grundlagenermittlung
    Ermitteln der Voraussetzungen zur Lösung der Bauaufgabe durch die Planung
  2. Vorplanung (Projekt- und Planungsvorbereitung)
    Erarbeiten der wesentlichen Teile einer Lösung der Planungsaufgabe/li>
  3. Entwurfsplanung (System- und Integrationsplanung)
    Erarbeiten der endgültigen Lösung der Planungsaufgabe/li>
  4. Genehmigungsplanung
    Erarbeiten und Einreichen der Vorlagen für die erforderlichen Genehmigungen oder Zustimmungen/li>
  5. Ausführungsplanung
    Erarbeiten und Darstellen der ausführungsreifen Planungslösung

Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordination

Die Verordnung über Sicherheit und Gesundheitsschutz auf Baustellen (Baustellenverordnung - BaustellV) bestimmt für die Vorbereitung und Ausführung des Bauvorhabens eine Mitverantwortung des Bauherrn für den Arbeitsschutz auf der Baustelle.

Für Baustellen, auf denen parallel mehrere Unternehmen tätig sind, fordert die Baustellenverordnung zur Koordinierung der einzelnen Gewerke einen Sicherheits- und Gesundheitsschutzplan (SiGePlan), mit dem Ziel, daraus erwachsende Gefährdungen zu minimieren. Für bestimmte Baustellen muss darüber hinaus u.a. ein entsprechender Koordinator (SiGeKo) benannt werden, der während der Ausführungsphase den Arbeitsschutz auf der Baustelle koordiniert.

Sie können, wenn Sie über entsprechende Fachkenntnisse verfügen, diese Aufgaben selbst wahrnehmen. Sie können aber auch die Ihnen aus der o.g. Verordnung obliegenden Aufgaben einem Dritten mit ausreichenden Fachkenntnissen in der Bauausführung und im Arbeitsschutz übertragen (§4).

Aufgaben der Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordination nach Baustellenverordnung 1996:

  • Hinwirken auf Kooperation und ständigen Informationsaustausch über sicherheitstechnische Fragen in Form von Sicherheitsbesprechungen, Baustellenbegehungen und Protokollen mit Schwerpunkt bei Arbeiten gem. Anhang II der Baustellenverordnung.
  • Analyse der Vorplanung, Entwurfsplanung und Werkplanung auf Sicherheitsrisiken und Gesundheitsschutzaspekte sowie auch hinsichtlich der Einhaltung der Grundsätze des Arbeitsschutzgesetzes (z. B. Vorrang des kollektiven vor individuellem Gefahrenschutz), dabei Aufzeigen von Lösungsmöglichkeiten.
  • Ausarbeiten des SiGe-Planes auf der Grundlage der vorgenommenen Analyse.

Tätigkeit als Bausachverständiger

Unsere Tätigkeit als Bausachverständige umfasst hauptsächlich die Beratung und Unterstützung des Bauherren vor der Entscheidung zum Kauf einer Immobilie. Diese Beratung geht vom Auswerten der Baubeschreibungen über Ergänzungen oder Änderungen der Planung hinsichtlich Sonderwünschen bis hin zur Beurteilung der Funktionalität und des Zustandes des Gebäudes. Mit kundigem Auge und durch unsere jahrelange Erfahrung decken wir versteckte Bauschäden auf und helfen Ihnen bei der Planung und Kalkulierung von notwendigen Sanierungsmaßnahmen. Der Bausachverständige ist kein Gutachter im Sinne einer gerichtlichen Gutachter-Zulassung.

Weiterhin können Bauherren vom Bausachverständigen als neutrale Person während der Ausführung der Bauaufgabe und bei der abschließenden Mängelerfassung vor Fertigstellung am Gebäude unterstützt werden. Dies beinhaltet auch die Kontrolle der ausführenden Firmen auf Einhaltung der einschlägigen DIN-Vorschriften.

Informationen

Baubürokratie

Ein amerikanischer und ein deutscher Baulöwe wetten, wer schneller ein Haus bauen könne. Nach einem Monat telegrafiert der Amerikaner: "Well, nur noch 10 Tage und wir sind fertig." Telegrafiert der Deutsche zurück: "Tja, nur noch 10 Formulare und wir fangen an!"

Mehr Witze bei bau.de

Gesetze & Verordnungen - Gesetzestexte


HOAI
Verordnung über die Honorare für Leistungen der Architekten und der Ingenieure


VOB/B
Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen (VOB) Teil B: Allgemeine Vertragsbedingungen für die Ausführung von Bauleistungen (VOB/B) Ausgabe 2006


VOB - Bundesministerium
Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen (VOB)


BauGB
Baugesetzbuch in der Fassung der Bekanntmachung vom 23.09.2004, zuletzt geändert durch Gesetz vom 21.12.2006

SiGeKo - Sicherheits- und Gesundheits­schutz­koordination


SiGeKo-Honorarvorschlag
Sicherheits- und Gesundheitsschutz-koordination. Das Thema "Baustellen- und Gesundheitsschutz-Koordination" hat sich zu einem wichtigen Thema für Bauherren und Architekten entwickelt.


SiGeKo Bausteine/Infomappe

Ratgeber für Bauherren


baufoerderer.de
Ein Gemeinschaftsprojekt der Verbraucherzentrale Bundesverbandes e.V. und der KfW-Förderbank. Das Themenspektrum reicht von staatlicher Förderung und Baufinanzierung bis zu Fragen des nachhaltigen Bauens.


Bauherren-Schutzbund
Mit den Checklisten und Ratgebern des Bauherren-Schutzbundes e.V. erhalten Sie praktische Hilfen zu aktuellen Themen rund um Bauen, Kaufen, Modernisieren.


bautipps.de
Die Website für Bauherren, Renovierer und Selbermacher. Umfangreiche Informationen zu Themen rund ums Bauen sowie eine Datenbank mit dem Know-how von fünf Zeitschriften.


baupreislexikon.de
Im Modul Bauwirtschaft A-Z finden Sie eine umfangreiche Datenbank mit Begriffsdefinitionen rund um das Thema Bauen.

Definitionen, Fachartikel und Urteile zu Baumängeln und Bauschäden


Baumängel bei Wikipedia
Ein Baumangel ist die Abweichung des Ist-Zustandes eines Bauwerks vom geschuldeten Sollzustand...


Baurechtsurteile
Eine Zusammenstellung an Informationen aus dem Baurecht und Immobilienrecht. Interessant sind besonders die aktuellen Rechtssprechung im Baurecht insboesondere zum Thema Baumängel.


Baufachinformation
Publikationen und Literaturhinweise zur Thematik Baumängel und Bauschäden.


Architektur-Lexikon
Erklärungen und Begriffe aus dem Architektur-Lexikon. Das Schlagwortverzeichnis der Datenbank bietet Ihnen eine umfassende Liste von Schlüsselwörtern.


Immobilientutor
Artikel zu "Baumängel" und "Bauschäden" deren Entstehung, Reduzierung und Vermeidung von Folgeschäden. Warum entstehen Baumängel? Ursachen und Folgen vorhandener Baumängel...


Schadis
Das elektronische Standardwerk zu Bauschäden des Fraunhofer Informationszentrums. Die Sammlung von Fachwissen anerkannter Bausachverständiger enthält kompl. Fachbücher und Aufsätze zur Entstehung, Vermeidung und Sanierung von Bau-Schäden.

HOAI Online-Rechner


Bau@Software
Ein ausführlicher HOAI-Schnellrechner, der die Möglichkeit bietet, eine Honorarschätzung für alle Leistungsbilder nach der HOAI 2013 / HOAI 2009 oder HOAI 2002 durchzuführen.


Bauskript
Verschiedene Onlinerechner für: Baukostenüberschlag, Baukosten Einfamilienhaus, HOAI, Verkauf und Vermietung, Heizenergieverbrauch, Energiepass-Vorabcheck.

Partner

Mit diesen Partnern arbeiten wir zusammen:

Freier Architekt Jörg Maier
Wettenhartstrasse 2
73760 Ostfildern
Tel. 0711 - 34 89 18 0
www.j-maier-architekt.de
Bauleitung Schöttle GmbH
Marktstraße 1
73779 Deizisau
Tel. 07153 - 922075
www.bl-schoettle.de
Reichl, Sassenscheidt und Partner, Dipl.Inge. Freie Architekten BDA
Kornbergstraße 36
70176 Stuttgart
Tel. 0711 - 223360
www.rsp-stuttgart.de
Büro Dipl. Ing. Kai Dongus, Freier Architekt BDA
Bei der Katholischen Kirche 2
71634 Ludwigsburg
Tel. 07141 - 4887880
www.dongus.com

Impressum

Bauleitungsbüro Neuburger
Talstraße 117
73732 Esslingen

Telefon
+49 711 23 04 48 10
Fax
+49 711 23 04 48 20
eMail
info@bl-neuburger.de

UStIdnr
DE 59292/58319
Geschäftsführer
Peter Neuburger
V.i.S.d.P.
Peter Neuburger

Rechtshinweis
Die Inhalte dieser Webseiten wurden sorgfältig geprüft und nach bestem Wissen erstellt. Trotzdem wird für die hier dargebotenen Informationen kein Anspruch auf Vollständigkeit erhoben. Falls Sie vermuten, dass von dieser Website aus eines Ihrer Schutzrechte verletzt wird, teilen Sie das bitte umgehend per E-Mail mit, damit zügig Abhilfe geschaffen werden kann. Bitte nehmen Sie zur Kenntnis: Die zeitaufwändigere Einschaltung eines Anwaltes zur Abmahnung des Diensteanbieters entspricht nicht dessen wirklichen oder mutmaßlichen Willen.

Haftungsausschluß
Diese Internet-Präsenz ist Teil des World Wide Web und kann dementsprechend mit fremden, sich jederzeit wandeln könnenden Web-Sites verknüpft sein. Auf den Inhalt dieser Seiten haben wir keinen Einfluss; für den Inhalt ist ausschließlich der Betreiber der jeweiligen Website verantwortlich. Trotz der Überprüfung der Inhalte im gesetzlich gebotenen Rahmen müssen wir daher jede Verantwortung für den Inhalt dieser Links bzw. der verlinkten Seite ablehnen. Dass externe Links weder gegen die guten Sitten noch Gesetze verstoßen, wird vor ihrer Aufnahme in unsere Internet-Präsenz genau ein mal geprüft.

Urheberrecht
Alle textlichen Inhalte und Abbildungen sowie die Gestaltung dieser Website unterliegen dem Urheberrecht und dürfen nicht ohne ausdrückliche Zustimmung der Rechteinhaber verwertet werden. Das Copyright für veröffentlichte, vom Herausgeber selbst erstellte Objekte liegt bei Herrn Peter Neuburger. Eine Vervielfältigung oder Verwendung von Inhalten dieser Seite ist ohne schriftliche Zustimmung des Herausgebers nicht gestattet.

Kontakt

Anfahrt